Nachrichten > Nordhessen >

Niedenstein: Alpaka-Baby an Verletzungen gestorben

Unbekannter schneidet Ohren ab - Alpaka-Baby an Verletzungen gestorben

© dpa

Symbolbild

Traurige Meldung aus Niedenstein im Schwalm-Eder-Kreis: Nach der Attacke auf ein Alpaka-Baby ist das junge Tier an seinen schweren Verletzungen gestorben. Laut einem Bericht der HNA habe die Tierhalterin gestern Morgen das Alpaka-Fohlen tot neben seiner Mutter gefunden.

Polizei sucht weiter nach dem Tierquäler

Vor einer Woche hatte ein Unbekannter dem Jungtier beide Ohrenspitzen abgeschnitten - direkt auf einer Weide in der Straße "Am Frießelsbach". Die Polizei sucht seitdem nach dem unbekannten Täter.

Rückblick

Inhalt wird geladen
Mehr von harmony.fm

Traumreise für zwei gewinnen Spaß in den "Dubai Parks and Resorts"

Spaß, Shows, Abkühlung und Rides im größten Freizeit-Komplex der arabischen Region.

Dürfen wir uns vorstellen? Über harmony.fm

Die großen Hits aus einer guten Zeit, das ist harmony.fm. Hier erfahren Sie mehr über uns und unsere Musik.

nach oben