Webradio starten
ON AIR:
Nachrichten > Nordhessen, Sport >

Jake Weidner wechselt zu den Kassel Huskies

Neuzugang aus der DEL - Weidner wechselt zu den Kassel Huskies

Nach vier Jahren DEL stößt er nun zu den Kassel Huskies: Jake Weidner hat einen Vertrag bei den Schlittenhunden unterschrieben.

Der Deutsch-Kanadier wurde in der Nähe der kanadischen Metropole Toronto geboren. Während seiner Jugend- und Juniorenzeit spielte Weidner in der Greater Ontario Junior Hockey League sowie in der höherklassigen Ontario Hockey League (OHL). Im Sommer 2017 folgte der Schritt nach Deutschland. Insgesamt vier Jahre spielte der 1,88 Meter große und 92 Kilo schwere Stürmer für die Iserlohn Roosters in der DEL. Dabei erreichte er zweimal die Playoffs und sammelte 44 Punkte für die Sauerländer.

Weidner: "Meisterschaft nach Kassel holen"

Huskies-Trainer Tim Kehler ist glücklich über die Verpflichtung: „Wir freuen uns, Jake für die kommende Saison in Kassel zu haben. Mit seiner Spielweise bringt er uns viel Stärke in der Mitte des Eises und wird für unsere Gegner ein sehr unangenehmer Gegenspieler sein. Darüber hinaus glaube ich, dass sein offensives Spiel noch Potenzial besitzt, welches wir bei uns mit ihm entfalten möchten.“ Auch Neuzugang Jake Weidner freut sich auf die Huskies: „Ich bin super aufgeregt und freue mich sehr, ein Teil der Kassel Huskies zu sein. Kassel ist eine echte Eishockeystadt mit unglaublichen Fans. Ich kann es kaum erwarten, mit den Huskies loszulegen und daran zu arbeiten, die Meisterschaft nach Kassel zu holen!“

nach oben