Webradio starten
ON AIR:
Nachrichten > Nordhessen >

Helsa: Mann stirbt bei Garagenbrand

Er wollte Feuer selbst löschen - Mann stirbt bei Garagenbrand in Helsa

© dpa

Symbolbild

Bei einem Garagenbrand ist am Dienstagmorgen in Helsa ein Mann ums Leben gekommen. Laut Polizei hatte der Mann versucht, das Feuer selbst zu löschen - dabei atmete der 55-Jährige giftigen Rauch ein und verlor das Bewusstsein.

Nachbarin zieht Mann aus dem Rauch

Trotz des schnellen Einschreitens einer Nachbarin, die den Mann aus dem verrauchten Raum nach draußen zog, kam für ihn jede Hilfe zu spät. Er verstarb kurze Zeit später.

Keine Hinweise auf Brandstiftung

Das Feuer war laut ersten Ermittlungen offenbar im Bereich einer Heizungsanlage im Raum hinter der Garage ausgebrochen und hatte auch vorwiegend dort einen Schaden angerichtet. Der Sachschaden wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung liegen nicht vor. 

nach oben