Nachrichten > Mittelhessen >

Marburg: LKW-Fahrer gibt sich als Polizist aus

Falscher Polizist in Marburg - Autofahrer wird mit Pistole bedroht

© dpa

Symbolbild

Ein falscher Polizist hat am Abend für Aufregung in Wenkbach bei Marburg gesorgt.

Unechte Waffe sorgt für Schreck

Der 37 Jahre alte Lastwagenfahrer gab sich gestern Abend (18.) offenbar als Polizist aus und täuschte eine Personenkontrolle vor. Als sein Opfer nicht so reagiert wie er möchte, zieht der falsche Polizist eine Schreckschusswaffe, lädt diese durch und schießt in die Luft. Daraufhin gibt der schockierte Autofahrer Gas und flüchtet.

Falscher Polizist betrunken

Richtige Polizisten schnappen ihren angeblichen Kollegen kurz danach. Es stellt sich heraus, dass er betrunken ist und Drogen genommen hat.

Führerschein weg?

Jetzt muss sich der falsche Polizist wegen des Verdachts der Bedrohung, Nötigung, Amtsanmaßung, Verstoß gegen das Waffengesetz und wegen des Fahrens unter dem Einfluss berauschender Mittel verantworten. Zusätzlich muss er auch um den Entzug seines Führerscheins bangen.

Mehr von harmony.fm

harmony-Helden der 80er Depeche Mode

Wir feiern die 80er! Reisen Sie zu einem Wochenende voller Depeche Mode-Nostalgie nach Berlin –...

Dürfen wir uns vorstellen? Über harmony.fm

Die großen Hits aus einer guten Zeit, das ist harmony.fm. Hier erfahren Sie mehr über uns und unsere Musik.

nach oben