Webradio starten
ON AIR:
Nachrichten > Mittelhessen >

B49 zwischen Grünberg und Mücke gesperrt

Asphalt wird erneuert - B49 zwischen Grünberg und Mücke gesperrt

Vollsperrung der B49 im Kreis Gießen zwischen Grünberg und Mücke ab kommendem Montag, den 18. Oktober.

Asphalt wird neu gemacht

Wegen Arbeiten am Asphalt muss die Bundesstraße 49 im Kreis Gießen ab kommendem Montag für eine Woche vollgesperrt werden. Das teilt Hessen Mobil mit. Betroffen ist die direkte Verbindung zwischen Grünberg und Mücke auf einer Strecke von etwa 500 Metern ab dem Ortsausgang Grünberg. Dort wird die obere Schicht vom Asphalt abgefräst und anschließend erneuert, um die Fahrbahn griffiger zu machen.

Bauarbeiten dauern eine Woche

Zudem plant Hessen Mobil im Zuge der Bauarbeiten auch einzelne, tiefergehende Schadstellen zu beseitigen. Um den Verkehr dabei möglichst wenig zu beeinträchtigen, sollen die Bauarbeiten in mehreren Etappen erledigt werden. Verschiedene Umleitungen sind für diese Tage eingerichtet. Am 25. Oktober sollen laut Hessen Mobil die Bauarbeiten abgeschlossen und die Vollsperrung aufgehoben sein.

nach oben