Webradio starten
ON AIR:
Nachrichten > Mittelhessen >

Lebensgefährliche Tat - Teenies springen auf Zug

Polizei-Suche in Niederbrechen - Zwei Teenies springen auf fahrenden Zug

© dpa

Symbolbild

Lebensgefährliche Aktion: Jugendliche springen auf fahrenden Zug. Die Polizei sucht nach ihnen.

Zwei Jugendliche sind am Montag gegen 16 Uhr am Bahnhof Niederbrechen auf eine anfahrende Bahn gesprungen. Wie die Bundespoloizei berichtet, sprangen die Jugendlichen auf ein Trittbrett - das ist die Stufe, die sich vor den Zugtüren befindet. Von außen am Zug festhaltend fuhren sie Richtung Limburg.

Zeugin ruft Polizei

Eine Frau konnte die Aktion beobachten und filmen. Daraufhin rief sie die Polizei. Mit mehreren Streifen und einem Polizeihubschrauber suchte die Bundespolizei die Jugendlichen im Bereich der Bahnstrecke und den angefahrenen Bahnhöfen. Bisher verlief die Suche jedoch ohne Erfolg.

Unter der Telefonnummer 069/130 145-1100 können sachdienliche Hinweise der Bundespolizei gemeldet werden.

nach oben