29. April 2018: Spargel, Wein und Kultur

7. Spargelwanderung Lampertheim-Bürstadt

Bei der 7. Spargelwanderung werden auch dieses Mal wieder mehr als 20.000 Menschen aus nah und fern erwartet. Mitwandern und den Spargel erleben...

Unter dem bewährten Motto "Spargel-Wein-Kultur" dürfen sich die Besucher am 29. April von 10 bis 18 Uhr auf ein Event freuen, das in der Region einzigartig ist. Landwirte, Gastronomen, Künstler und Musiker haben entlang der Strecke wieder ein vielseitiges kulinarisches, informatives und künstlerisches Angebot rund um das königliche Gemüse zusammengestellt, das für Groß und Klein etwas bietet.

 

Spargel

Das südhessische Ried ist bekanntes traditionelles Spargelanbaugebiet, die einheimischen Produkte genügen höchsten Qualitätsansprüchen. Die Spargelproduktion ist ein bedeutender wirtschaftlicher Faktor der Region und als Kulturgut fest in der Lebenswelt der Menschen verankert.
Im Frühjahr stellt der frische Spargel das saisonal beliebteste Gemüse dar. Es lässt sich in vielen Variationen zubereiten und genießen. Ob als Hauptgericht oder exquisite Beilage, das „weiße Gold" ist immer ein kulinarischer Genuss. Nicht umsonst wird Spargel als das „königliche Gemüse" bezeichnet.

 

Wein

Frischer Spargel und frische, dezente Weißweine gelten als eine perfekte Kombination. Ein fruchtiger Grauburgunder ist ein idealer Essensbegleiter zum königlichen Gemüse und verfeinert jedes Spargelgericht. Eigens für die „7. Spargelwanderung Lampertheim­ Bürstadt" hat die Bergstraßer Winzer eG einen besonderen Wein, einen "2017er Grauer Burgunder Kabinett trocken" zum "Spargelwein" erkoren.

Genießen Sie diesen besonderen Wein und eine große Weinauswahl in den Ständen 6 und 7 auf der Wanderstrecke. Der Weinbau an der Bergstraße - dem Frühlingsgarten Deutschlands - ist wie der Spargelanbau im Ried ein hohes Kulturgut und sind die idealen Bot­ schafterder Region.

Kultur

Wer Lampertheim und Bürstadt im Frühjahr besucht, bemerkt schnell, wie sehr die lokale Kultur und Lebensart mit dem Spargel verknüpft ist. Das königliche Gemüse findet man nicht nur als Leckerei auf dem Speiseteller, sondern es spielt auch eine zentrale Rolle bei großen und attraktiven Festivitäten wie der Spargelwanderung oder dem Spargelfest mit dem beliebten Spargelschälwettbwerb um den „Goldenen Spargel".

Den Spargel selbst kann man auf vielfältige Weise im kulturellen Leben erfahren: Sei es durch Skulpturen, Gemälden, Ausstellungen im Heimatmuseum, Liedern oder unter sportlichem Aspekt beim „Spargellauf".

Seien Sie dabei - bei der 7. Spargelwanderung - am 29. April 2018 von 10 bis 18 Uhr. 


Anfahrt und alle Infos im PDF - oder hier