20.04.2017

Menschenkette für sichere Schulwege in Frankfurt

Mit einer Menschenkette haben Schüler, Eltern und Lehrer in Frankfurt auf Gefahren im Straßenverkehr aufmerksam gemacht. Nach Angaben der Organisatoren und der Polizei beteiligten sich 2500 Menschen an der Aktion am Freitagmorgen. Quer durch das Nordend reichten die Teilnehmer ein Staffelholz mit einem Stadtplan, auf dem 35 Risikostellen für Schüler im Straßenverkehr markiert sind.

2500 Kinder und Eltern bildeten eine Menschenkette

Der Frankfurter Verkehrsdezernent Klaus Oesterling (SPD) nahm den Stadtplan in der Holzhausenschule, dem Endpunkt der Menschenkette, entgegen. Oesterling war einst selbst Schüler an der Holzhausenschule. Am Freitag sagte er, er habe als Fußgänger vor der Schule lange auf Grün warten müssen ein Problem, dass auch viele Schüler hätten. «Diese Ampel wird am Ende des Jahres nicht mehr so geschaltet sein, wie sie jetzt geschaltet ist», kündigte er an. Auch andere Problemstellen sollten überprüft werden.

Verkehrsdezernent Oesterling: Ampeln werden demnächst anders geschaltet

Aufgerufen zu der Demo hatte ein Aktionsbündnis von Elternvertretern mehrerer Schulen und die Kinderbeauftragte aus dem Nordend. Die Aktion richtete sich gegen rücksichtlose Autofahrer und Radfahrer, wie Mitorganisatorin Anja Littig erklärte. Kritik äußerte das Bündnis auch an Elterntaxis. «Eltern lassen Kinder oft zu schnell raus», sagte Littig.

Kritik auch an "Elterntaxis"

Ein Teilnehmer war am Freitag auch Grundschüler Jan. Er stand mit Mutter und Vater in der Kette. Sie positionierten sich neben der Schwarzburgschule. Jan erzählte: «Da ist hier schonmal jemand bei Rot über die Ampel gefahren.» Seine Mutter Angelika Hildebrandt erklärte, viele Gefahrenstellen lägen in der Nähe der Schulen.

Frankfurts OB Feldmann: Wir werden über Maßnahmen reden

Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) kam mit dem Rad bis vor die Holzhausenschule und sagte: «Die Kinder haben Angst, die Eltern haben Angst.» In vielen Stadtteilen mit Schulen sei sowohl bei Rad als auch bei Autofahrern das korrekte Verkehrsbewusstsein nicht ausgeprägt. Er werde sich mit Schulvertretern und dem Verkehrsdezernenten zusammensetzen und über Maßnahmen reden.


Weitere Rhein-Main-Nachrichten


weitere Meldungen

Nanu, Minou?! - Das 80er Hit-Quiz

Nanu, Minou?! - Das 80er Hit-Quiz

Anhören, Hitraten und Musik live erleben: Treten Sie gegen Minou in unserem Hit-Quiz der 80er an. Wie gut kennen Sie sich mit den Hits aus unserem Lieblingsjahrzehnt aus? Wer knackt den Highscore? Hier spielen...

Unser Horoskop

Unser Horoskop

Wie stehen Ihre Sterne, was erwartet Sie heute? Trixxi Teffner präsentiert jeden Morgen Ihr Tages-Horoskop im Programm von harmony.fm. Verpasst? Dann hier nachlesen...

Schnell mal grüßen

Schnell mal grüßen

Schicken Sie Ihren Kollegen doch mal ein freundliches „Hallo“ über harmony.fm – und schon flutscht’s besser im Job...

smgrue

Ihre Daten

Der harmony.fm Ticketshop!

Der harmony.fm Ticketshop!

Musicals, Shows und Konzerte, die Sie nicht verpassen sollten! Zum Beispiel Sister Act, Falco - das Musical und die berühmten Chippendales. Stöbern Sie durch unseren Ticketshop...


Webradios

harmony.fm Radio

GOOD TIMES. GOOD MUSIC.

jetzt einschalten

jetzt einschalten

harmony.fm Schlager Radio

Lieblingshits für gute Laune!

jetzt einschalten

jetzt einschalten