EventsStadteventsDetail >

Zeitreise: Die Wirtschaftswunderbauten der 50er

Wirtschaftswunderbauten - Die Architektur der 50er-Jahre

Wie Phoenix aus der Asche steigt, ist auf dem Mosaik am Römer zu sehen – sinnbildlich für den Wiederaufbau der Stadt Frankfurt. Gehen Sie mit unserem Architekturhistoriker Dr. Arne Winkelmann auf Zeitreise. Er erklärt Ihnen die Stilmittel und Gestaltungsideen der 50er Jahre-Architektur.

Die Veranstaltung

Durch die Luftangriffe lag die Stadt in Trümmern. Zwischen baulichen Notbehelfen und repräsentativen Wirtschaftswunderbauten spannt sich die Architektur der 50er Jahre. Mit der Paulskirche als nationalem Symbol und Selbstversicherung des demokratischen Bewusstseins beginnt der Wiederaufbau der Stadt. Später symbolisiert das Juniorhaus mit seiner spektakulären Wendeltreppe die Aufbruchstimmung dieser Jahre: Es geht aufwärts! Und mit der Berliner Straße oder dem Parkhaus Hauptwache bemüht man sich um eine autogerechte Stadt.

Infos

Dauer: ca. 1,5 Stunden
Treffpunkt: 15 Minuten vor Führungsbeginn vor der Frankfurter Paulskirche, Paulsplatz 11, Frankfurt
Endpunkt: am Römer
Rollstuhl- und/oder Kinderwagengerecht: Ja
Mindestalter: 14

Hier buchen und mehr Events entdecken

Mehr von harmony.fm:

Dürfen wir uns vorstellen? Über harmony.fm

Die großen Hits aus einer guten Zeit, das ist harmony.fm. Hier erfahren Sie mehr über uns und unsere Musik.

Weltweit hören App von harmony.fm

Laden, hören, genießen! So empfangen Sie uns über Ihr Smartphone, dazu Nachrichten, Wetter & Service.

Jetzt bei harmony.fm

Für Ihren Feierabend Kulthit-Voting

Jeden Tag entscheiden Sie, welcher Kulthit bei harmony.fm nach den...

Anzeige
nach oben